Die Weinprobe auf der eigenen Couch 🍷

Weinprobe des Förderverein Schieß- und Schützenverein Oberndorf 2020

Schieß- und Schützenverein Oberndorf auf neuen Wegen.

Die 15. Weinprobe des Fördervereins findet nicht im Schützen- und Bürgerhaus, sondern Online statt.

Im Jahr 2020 kam einiges anders als gedacht. Wer hätte sich vor einem Jahr schon vorstellen können, dass einmal eine komplette Schützenfest-Saison ausfallen würde? Es ist also weiterhin Kreativität gefragt. Wie jedes Jahr führt der Förderverein des Schieß- und Schützenverein 1968 Oberndorf seine Weinprobe durch. Nur diesmal nicht, wie sonst üblich im Schützen- und Bürgerhaus, sondern Online, um das Risiko einer Infektion zu umgehen.

Weiterlesen „Die Weinprobe auf der eigenen Couch 🍷“

AKTUELLE CORONA-Auflagen in Siegen-Wittgenstein (23.10.2020)

Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat mit einem Inzidenzwert von 57,8 (Stand 23.10.20/00:00 Uhr) nun einen weiteren kritischen Schwellenwert überschritten. Für Siegen-Wittgenstein gilt jetzt die „Gefährdungsstufe 2“. Für diesen Fall sieht das Land NRW klare Regelungen vor, die Landrat Andreas Müller nach enger Absprache mit den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der Städte und Gemeinden in einer Allgemeinverfügung nun für das Kreisgebiet angeordnet hat:

  1. Veranstaltungen, Versammlungen und Kongresse sind ab dem vierten Tag nach der Feststellung der Gefährdungsstufe mit mehr als 100 Personen unzulässig, wenn nicht drei Tage vor der Veranstaltung ein Konzept bei der zuständigen Gesundheitsbehörde vorgelegt wurde; auch mit einem solchen Konzept sind Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen im Freien oder mehr als 250 Personen in Innenräumen unzulässig.
  2. Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen sowie der Verkauf von alkoholischen Getränken sind zwischen 23:00 Uhr und 6:00 Uhr unzulässig.
  3. An Festen aus herausragendem Anlass außerhalb der Wohnung dürfen höchstens zehn Personen teilnehmen.
  4. In der Öffentlichkeit dürfen sich außerhalb von Familien und Personen zweier Hausstände nur Gruppen mit maximal fünf Personen treffen.
    Die Regeln gelten ab Samstag, 24. Oktober 2020 zusätzlich zu den bereits bestehenden Vorgaben aus der „Gefährdungsstufe 1“. Die Gefährdungsstufen können nach Vorgabe des Landes erst aufgehoben werden, nachdem die jeweiligen Grenzwerte der 7-Tages-Inzidenz an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wurden.

Ergänzend zu diesen Vorgaben ordnet der Kreis nach Rücksprache mit den Städten und Gemeinden in folgenden Außenbereichen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung an:

Stadtgebiet Siegen – außerhalb der konzessionierten Bereiche:
i. Am Bahnhof 1-19 und 40 (außerhalb der Einrichtung ZOB)
ii. Bahnhofstraße 1-27 inkl. Bahnhofsbrücke
iii. Scheinerplatz
iv. Kunstweg
v. Brüder-Busch-Straße
vi. Oberstadtbrücke
vii. Kölner Tor 4-10 und gegenüber 1-3
viii. Kölner Straße 64-66

„Die Pandemie stellt uns auf eine harte Geduldsprobe. Gegenseitige Rücksicht und Achtsamkeit sind jetzt mehr denn je von uns allen gefragt“, so Landrat Andreas Müller. „Für den Alltag bedeutet das, dass sich neben der Einhaltung der Coronaschutzregeln jeder auch fragen sollte, welche persönlichen Kontakte und Zusammenkünfte wirklich zwingend notwendig sind. Die Einschränkungen der Kontakte auf ein Minimum ist notwendig, um so mögliche ‚HotSpots‘ zu vermeiden und das Ausbreiten des Virus zu verlangsamen“, appelliert der Landrat.

Maskenpflicht für Schüler im Unterricht
Am Montag, 26. Oktober, startet auch in Siegen-Wittgenstein wieder der Schulbetrieb. Das Land NRW hatte dazu bereits am Dienstag einheitliche Regeln erlassen: An allen weiterführenden Schulen gilt wieder die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht.

Dadurch wird nun einerseits das Ansteckungsrisiko unter Schülern und Lehrern vermindert. „Auf der anderen Seite müssen wir dann bei einem Coronafall nicht mehr die gesamte Klasse, sondern lediglich die Sitznachbarn im direkten Umfeld – also enge Kontaktpersonen – unter Quarantäne stellen“, erläutert der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Dr. Christoph Grabe. „Die Maßnahmen der Landesregierung sind wichtig, um den Schülern in Siegen-Wittgenstein so weit wie möglich den Präsenz-Unterricht und damit auch ein Stück ‚Alltag‘ zu ermöglichen – auch, wenn dieser leider momentan mit vielen Einschränkungen verbunden ist“, unterstreicht Landrat Andreas Müller.

Weitere Infos rund um das Thema Coronavirus finden Sie unter http://www.siegen-wittgenstein.de/corona

2. Oberndorfer Kruste am 3. Oktober 2020

… wie will es anders sein … ein harter Knet,- Back-, Anheiz- und Aufbau-Morgen, findet ab 14 Uhr sein geselligen Abschluss – NEIN – jetzt geht der Spaß erst los und ein wieder schöner Tag in der Oberndorfer Dorfgemeinschaft beginnt erneut.

Ein besonderer Feiertag in Deutschland – 30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung 🇩🇪, aber auch ein besonderer Samstag Morgen, denn um 8 Uhr geht in Stiller‘s Universal-Garage am Oweach (ideal für Vorstandssitzungen, Weinproben, Baufahrzeug- und Knetmaschinen-Lagerhalle, aber auch Backhaus-Vorbereitungsraum) schon früh das Licht an.

Weiterlesen „2. Oberndorfer Kruste am 3. Oktober 2020“

Bad Laasphe … Bürgerecho für Jedermann

Aktualisiert: 10.09.2020, 10:00

Dezernent Rainer Schmalz und Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann sind gespannt, wie das Bürgerecho angenommen wird. 
Dezernent Rainer Schmalz und Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann sind gespannt, wie das Bürgerecho angenommen wird. Foto: Stadt Bad Laasphe

Bad Laasphe. Nicht abgeholte Mülltonnen, ein Schlagloch in der Straße, ein umgestürzter Baum, der einen Weg blockiert: Die Bandbreite der Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger an ihre Verwaltungen herantragen, ist groß. Auch die Bad Laaspher Stadtverwaltung erreichen täglich zahlreiche Fragen, Hinweise und Anregungen zu den unterschiedlichsten Themen. 

Weiterlesen „Bad Laasphe … Bürgerecho für Jedermann“

Kommunalwahl > News

+++ NRW-Kommunalwahl: Wähler sollen zum Ankreuzen eigenen Stift mitbringen +++

Mit rund 14 Millionen Wahlberechtigten sind die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen am Sonntag der größte Urnengang des Jahres – außerdem sind sie die ersten unter umfassenden Corona-Auflagen. In den Wahllokalen herrscht Maskenpflicht, Wähler sollen darüber hinaus zum Ankreuzen ihren eigenen Stift mitbringen. Wegen der Pandemie dürfte zudem die Zahl der Briefwähler deutlich steigen.

Weiterlesen „Kommunalwahl > News“

BREITBAND ab heute Verfügbar (FTTC-Anschlüsse) 😀

… heute habe ich eine offizielle Mail zum Fortschritt des Breitband-Ausbaus bekommen, die wenigsten schon mal den Teil der FTTC-User zuversichtlich stimmen mag. 250 Mbit/s ist sicherlich Wunschdenken, aber ein 50 Mbit/s wurde ja garantiert (ich habe mal einen 100 Mbit/s bei meinem bisherigen Anbieter beauftragt – dauert 2 Wochen bis zum Umklemmen) 👍

… Zu Ihrer Anfrage kann ich Ihnen mitteilen, dass Ihr Anschluss, bzw. alle FTTC-Anschlüsse in Oberndorf aktiv geschaltet sind.

Z. B. bietet die Deutsche Telekom unter der Seite:

https://breitband.telekom-dienste.de/magenta-zuhause-regio/verfuegbarkeitspruefung

Ihnen eine Bandbreite bis zu 250 Mbit/s an.

Bei Innogy wird Ihnen ebenfalls 250 Mbit/s unter folgender Seite angeboten:

https://www.innogy-highspeed.com/verfuegbarkeit/

Selbstverständlich können Sie neben den beiden genannten Beispielen auch andere Internetanbieter abfragen. Ich gehe davon aus, dass die meisten Ihnen einen zufriedenstellenden Tarif anbieten können.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meiner Antwort helfen konnte. Sollten Sie noch weiteren Klärungsbedarf haben, können Sie sich gerne wieder an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Martin Schreier

Kreis Siegen-Wittgenstein

Gigabitkoordinator

57072 Siegen

Tel.: 0271/333-1167

Fax: 0271/333-1850

Vorgaben Corona in NRW – ab 01.09.2020

Ab dem 1. September wird in Nordrhein-Westfalen die Coronaschutzverordnung und die Coronabetreuungsverordnung verlängert und angepasst. Demnach wird die Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben, Volksfeste bleiben bis 31. Dezember untersagt und die allgemeine Maskenpflicht bleibt weiterhin fester Bestandteil im öffentlichen Leben.

Die aktuelle Coronaschutzverordnung gibt es hier:

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-08-31_coronaschvo_vom_31.08.2020_lesefassung.pdf

Die aktuelle Coronabetreuungsverordnung:

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-08-31_coronabetrvo_vom_31.08.2020_lesefassung.pdf

Die aktuelle Coronaeinreiseverordnung:

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-08-31_coronaeinrvo_vom_31.08.2020_lesefassung.pdf

1. Perfekte „Oberndorfer Kruste“

OBERNDORF, 15. August 2020 – Backhaus-Tag 🥖

… das Beste ist, dass die Oberndorfer Dorfgemeinschaft heute von 08 Uhr bis 22 Uhr nahtlos funktioniert hat👍 und wir bewiesen haben, dass wir ein tolles und funktionierendes Dorf oder besser gesagt „ein Team“ sind.

Das Mega Backhaus-Team mit der Kernbesetzung Dietmar, Werner, Siegfried, Gerhard, Klaus und Friedrich (allergrößten Dank 👍 für diese tolle Aktion), mit Unterstützung der Oberndorfer Bäckerin Daniela Krause hatten heute bewiesen, dass die Oberndorfer Dorfgemeinschaft ein lecker Brot backen kann, was den Namen „OBERNDORFER KRUSTE“ wohl verdient hat.

Weiterlesen „1. Perfekte „Oberndorfer Kruste““

Neues Dorfschild – MitmachAKTION ✍️

… sicherlich hat es schon jeder bemerkt, dass an den schönen Oberndorfer Dorfschilder die oberen DreiEcksPlatten entfernt sind. Kein Jungenstreich, sondern eine gezielte Aktion 👍 des DGV Oberndorf 👌

Wir möchten euch bitten, im Rahmen der Dorfschild-Erneuerung, ein paar Vorschläge für die Tafel am Ortseingang Bahnhof zu machen. Hier möchten wir gerne eine neue obere DreiEcksPlatte mit neuem Logo einbringen.

Hier sind euer Vorschläge gefragt 👍

Vorschläge 📂 bitte bei OV Sebastian Stiller einreichen 📌

Im Rahmen dieser Aktion, wird auch die Tafel am Ortseingang von Rüppershausen kommend erneuert. Hier soll beidseitig die Oberndorfer Kirche bleiben, aber muss nochmals aufgearbeitet werden.


MIR FREUE SICH 👍

Arbeits-Aktion am Sa 08.08. 🚩 in Dorfmitte Oberndorf

… wie in jedem Jahr, so auch in diesem Jahr …

Arbeits-Aktion in der Dorfmitte 🏖

Samstag, 08.08.2020 um 09:30 Uhr (bis mittags).

  • Mäharbeiten der Grünflächen
  • Reinigen der Wegeflächen
  • Pflege der Schilder und Tafeln
  • Pflege der Sitzgarnituren
  • und und und …

Wer Lust und Zeit hat, soll und darf kommen. Rechen, Sensen, Besen und dergleichen sind mit zu bringen und was ganz wichtig ist, …

Gute Laune 😊 und zum Abschuss gibt’s ne Wurst 😋

Zum Abschuss gibt’s ne Wurst 😋

MIR FREUE SICH

Aktuelle News (Vorstandssitzung)

… im Rahmen der diesjährigen Vorstandssitzung des DGV OBERNDORF (die unter den gültigen Auflagen und Schutzmaßnahmen stattfand) wurde u.a. die für das Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen abgesagt. Das bedeuten, dass wir unser DORFFEST auf 2021 verschieben müssen.

Freuen dürfen wir uns aber alle auf den Oberndorf-DGV-Kalender 2021, den Horst Mengel wieder aus dem tollen Archiv vom Jubiläum uns zusammen stellen wird.

DGV + Ortsvorsteher beantragen Höherstufung des beliebten Wirtschaftsweges „Rund ums Haa“ in Kategorie B (multifunktionaler Verbindungsweg) und empfiehlt den Oberndorfer Bürgern, dies online zu unterstützen 👍

O‘da Ecke – strahlt im neuen Glanz

… pünktlich zu Pfingsten strahlt es wieder in der „Oberndorfer-Enklave“ O‘da Ecke.

Ortsschild O‘da Ecke (Oberndorf)

Von den An- und Einwohner /-innen wurde wieder in liebevoller Kleinarbeit jedes Detail hergerichtet, erneuert und aufgehübscht.

Ruhebereich der großzügigen Parkanlage

Viele schöne kleine Details, aber auch ein Ort zum Verweilen, erfreuen das Herz und Auge des Betrachters.

Es ist angerichtet 👍 so dass sich jetzt alle daran erfreuen können, natürlich unter den aktuellen Auflagen 😊

MIR FREUE SICH

… noch ein tolles Zitat von Dietmar Stiller dazu :

„Man nehme: Etwas Zeit, gute Nachbarschaft, Einsatzwillen, gute Laune, ein paar Gerätschaften und Gemeinschaftssinn. Werfe alles in einen „Topf“.
Das Ergebnis: Es entsteht Zusammengehörigkeit in einem schönen Ort Oberndorf.
👍👍👍“

Treffpunkt in der Dorfmitte wieder offen

Bereits vor 1 Woche wurde unsere zentrale Sitzgruppe in der Dorfmitte wieder aus dem Winterschlaf geweckt.

Im Rahmen der gesetzlichen und tagesaktuellen Vorschriften kann diese dann auch wieder zum Verweilen, Ausruhen und Besinnen genutzt werden.

ZUSCHLAG für FörderProgramm „WaldReich NRW“ – Wellness Arena „Am Oberndorfer Bach / Wittgenstein“

… wie viele es ja schon in der Gerüchteküche gehört haben (leider aktuell nur über WhatsApp, Skype oder Telefon😷) :

  • das schnelle Breitband-Internet ist noch immer nicht da 👎
  • unser Karin hat heute Geburtstag 🎂
  • wir haben die Fördergelder für das Projekt „WaldReich NRW“ 👍

Bevor hier jetzt irgendwelche FAKE-NEWS durch den Ort gehen 👻 …

Weiterlesen „ZUSCHLAG für FörderProgramm „WaldReich NRW“ – Wellness Arena „Am Oberndorfer Bach / Wittgenstein““

Es get kaa Abtrettsbabeier mie ze kääfe!

Ehr Leure on ehr Keanne,

wenn ech doas Gedääh scho sieh, dess sech etze de Mänsche scho des Köchekämmerche met Abtrettsbabeier vollerrern, kinn ech des oarme Dier krijje.

Dermnoo sillte ma oonomme, des vearle dänke: „Wenn ech mein Hääf net mie wie jeren Morje off da Arwet mache kaa, murr ech en dehaame losse, on da broche ma mie Babeier!“

Zu meiner Keandheit kaante ma noch kaa Klooroll, on wenn es die wahrhampel scho e dä aafache Häuser em Dorf gegää hätt, wer se ze schoare gewease, em sech domet da Hennerschte obzebotze – ma härre ins liwwer de Schooldonge domet eegeweckelt.

Awwer de Zeire hon sech geännert. Frieher stock e da Lokuswaand en decke Nääl, wo e klääne Stöckcher ausenannergerapptes Zeirongsbabeier offgesteckt woar. Dos worre, beveer ma sech domet obbotzte, nochmol rechtech geknuffelt, derres net schmearte! Hie musste ma awwer oochte gää, vo wann die Zeironge woern, die ma de Källertrapp met nönger noom, sonst gobs vo oowe de Kresche: „Die ears vo Haure, die worre noch net gelease!“

Ja, on wenn ma beim Haamache- orrer e de Doffen woar, gobs noch nerremol Zeirongsbabeier – do worre Groas genomme. On wann da mol wos om Feanger klääwe blaab, ears äach kääner droo gestorwe, da hött ma sech de Hänne em nasse Groas obgebotzt on weirer Doffeln gelease. Woar awwer ne Wasser e da Neh – do stonne immer große Hewwelblärrer, domet gings besser.

Worr ech hiemet saa weall – mer sei äach ohne Kloobabeier groß woarn on trotzdeam gesond gebleawe.😃

… bei Facebook in der Gruppe „Unser Wittgenstein“ von Hans Wied gepostet 👍

Friedhof Oberndorf ist wieder Wildsicher

… nachdem sich das Problem der nächtlichen Wildschäden jetzt über ein Jahr hingezogen hat, die Rehe aufgrund der guten Futterlage sich um den Friedhof schon regelrecht einquartiert hatten, konnten nun die Arbeiten der Stadt Bad Laasphe jetzt abgeschlossen werden.

Mehrere Mails und Erinnerungen eines Einzelnen, auch eigenen Entschuldigungen haben doch zum Erfolg geführt (außerhalb der Arbeit des DGV‘s).

Der Zaun am Friedhof wurde rundherum erneuert und auch jetzt höher ausgelegt. So sollten Grabverwüstungen durch heimisches Wild in Zukunft nicht mehr vorkommen.

Ein großen Dank an Frau Treude und Ihr Team von Städtischen Bauhof Bad Laasphe 👍

Besser Zebrastreifen als nur Querungshilfe

Hauptverkehrsader mit typischer Querungshilfe. Fußgänger haben hier laut Straßenverkehrsordnung keinen Vorrang – im Gegensatz zum Zebrastreifen.

BAD LAASPHE. Laasphes Politiker diskutieren über sicherere Haltestellen, vor allem für die Schulkinder. Ortsvorsteher Stiller wirbt für eine rasche Umsetzung.

Oberndorf

Sebastian Stiller, CDU-Ratsherr in Bad Laasphe und Ortsvorsteher von Oberndorf, hat im Bau-, Denkmal- und Umweltausschuss noch einmal mit Nachdruck um den Bau einer Querungshilfe im Bereich der Bushaltestellen an der Siegener Straße (Kreisstraße K 34), Höhe Abzweig Oberndorfer Straße, gebeten – und auf das enorme Gefahrenpotenzial hier für die Fahrgäste hingewiesen, insbesondere für die Schulkinder aus dem Ort.

LEADER Projektideen-Schmiede am 04.02.2020 im neuen ZENTRUM VIA ADRINA

… auch heute trafen sind in Arfeld wieder der LEADER-Vorstand und viele Unterstützer, aber auch die Interessierten und Organisierer rund um die schon oder noch zu fördernden Projekte im Wittgenstein.

Die erste Reihe hatte ich für das obere Lahntal und die Höfe freigehalten 😜 kam nur keiner mehr 👎

Hier wurden wieder tolle Projekte vorgestellt, egal ob noch im Ideenstadium, schon beantragt oder sogar schon umgesetzt.

  • Nachhaltigkeit-Projekte in Bad Berleburg‘s Ortschaften
  • Digitale-Dorf-Info-System im Banfetal „DIGITALES BANFETAL“
  • Bürgerpark um den alten Erndtebrücker Friedhof
  • frei verfügbare Mobile Hütten vom Gymnasium Schloss Wittgenstein
  • ………..
Weiterlesen „LEADER Projektideen-Schmiede am 04.02.2020 im neuen ZENTRUM VIA ADRINA“

DGV Oberndorf – Absage der Jahreshauptversammlung am 14.03.2020

… an alle Mitglieder oder die, die es noch werden wollen 😀

Wir schreiben das Jahr 2020 nach Christus. Ganz Europa ist von dem Virus COVID-19 besetzt… Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Wittgensteiner bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten … 😜

Aus aktuellem Anlass und der Priorität für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitglieder, die es noch werden wollen und alle weiteren Bewohner, wird die für Samstag, den 14.03.2020 geplante Jahreshauptversammlung auf einen spätere Termin verschoben.

Über die aktuellen Themen werden wir über die bekannten Medienkanäle entsprechend berichte.

BLEIBT GESUND 👍

Weiterlesen „DGV Oberndorf – Absage der Jahreshauptversammlung am 14.03.2020“

FROHE WEIHNACHTEN 🎄

24. DEZ. 16:30 Uhr ⏰ FamilienGottesdienst in der Kirche Oberndorf 👍

25. DEZ. 10:10 Uhr ⏰ AbendmahlsGottesdienst in der Kirche Oberndorf

Der DGV Oberndorf wünscht allen ein schönes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. 🎅🏽🕯

DGV finanziert neue Weihnachtsbeleuchtung O DA ECKE

… auch der diesjährige Weihnachtsbaum „O DA ECKE“ erstrahlt jetzt mit neuer Beleuchtung 💡und flankiert eines der schönsten Dorfenden 🚩

Die komplette Finanzierung 🏁 wurde in voller Höhe durch den DGV OBERNDORF – DorfGemeinschaftsVerein Oberndorf / Wittgenstein getätigt, wofür wir uns alle hiermit bei dem Verein, aber auch bei dessen extrem starken Vorstand bedanken 👍

Weiterlesen „DGV finanziert neue Weihnachtsbeleuchtung O DA ECKE“

BREITBANDAUSBAU zieht sich wie BER-Airport 👎 … dafür aber mit Gasanschluss 🎯

Bürgerbrief 11/2019


Aktuelle Info zum
Breitbandausbau und
zu Haus-Gasanschlüssen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auf Bitten verschiedener Bürgerinnen+Bürger habe ich den verantwortlichen Mitarbeiter von Westnetz (Innogy) zum aktuellen Stand hinsichtlich des Breitbandausbaus befragt. Mir wurde mitgeteilt, dass der Breitbandausbau in unserem Dorf erst im kommenden Jahr beginnen wird.
Die Hausanschlüsse (FTTH; Glasfaser) sollen gegen Mitte 2020 errichtet werden. Alle übrigen Häuser werden vom schnellen Internet (FTTC) voraus- sichtlich schon etwas früher, evtl. schon im ersten Quartal, profitieren kön- nen. Alles hängt aber von der Witterung und anderen Faktoren ab! Außerdem ist Innogy grundsätzlich daran interessiert, in den nächsten Jah- ren allen Haushalten, auch in den Dörfern, Erdgas-Hausanschlüsse zur Verfügung zu stellen. Wann dies jedoch tatsächlich in Oberndorf sein wird, hängt von vielfältigen Faktoren ab. Es ist wohl davon auszugehen, dass der Bereich der Siegener Straße, wegen der Anbindung zur Gasleitung nach Rückershausen zuerst erschlossen wird. Aktuell können wohl Hausanschlüsse zu günstigen Konditionen bei Innogy beantragt werden. Auch die Anzahl der Anträge ist maßgeblich für das Jahr der Erschließung. Für Rückfragen ste- hen die Innogy in Siegen, das Internet (https://iam.westnetz.de/fuer- bauherren) und ich zur Verfügung.

Euer Ortsvorsteher

Visitation des Kirchenkreises 👍

… im Rahmen der jährlichen Visitation des Kirchenkreises wurde in diesem Jahr auch wieder unsere Kirchengemeinde im oberen Lahntal besucht, was i.d.R. nur alle 15 Jahre geschieht.

Ziel war hier das Gespräch und die Förderung der Gemeinschaft zwischen der Kirchengemeinde und den Vereinen, Gruppen, Kreisen, DorfGemeinschaften in unserer Kirchengemeinde, aber auch mit dem Seniorenstift Elim.

Unsere Dorf war hier ebenfalls mit 3 Vereinen zahlreich vertreten (DGV, SSV und CANTABILE) und konnte sich hier gut einbringen. Neben den zahlreichen und vielfältigen positiven Beiträgen um die extrem gute Zusammenarbeit mit der Kirche und besonders mit unseren Pfarrer Oliver Lehnsdorf, gab es auch noch gemeinsame Ansätze für zukünftige Aktionen .

Deutlich wurde es aber auch, wie wichtig hier das Engagement in der Vereinsarbeit und dem Presbyterium ist, aber auch Offenheit, freundlich aufeinander zuzugehen.

Oliver Lehnsdorf lädt alle auch ganz besonders zum musikalischen Gottesdienst zum Beginn der Visitation am 10.11. um 10 Uhr in der Feudinger Kirche ein.

Am Freitag abend (15.11.) soll es wie auch im Plan angegeben einen Gottesdienst um 18 Uhr in der Feudinger Kirche geben, der vom Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises selbst durchgeführt wird. Dabei wird es auch einen ersten Kurzbericht geben.

Hier der LINK zum Bericht !

2019er Festzug des SSV etwas …

… leider musste der diesjährige Festzug weg der aktuellen Wetterverhältnissen eine etwas verkürzte Runde machen … auch die Qualität der Fotos hat darunter gelitten, bis auf die von Holger P. 👍

… zahlreiche Besucher und Schaulustige säumten den Weg, vorsorglich von früh nach dem Start, um bei dem bevorstehenden Rennabbruch nicht leer auszugehen.

… aber um so besser wird es im Festzelt … 😜🍺

Herzlichen Glückwunsch unserem Neuen König 👑

Herzlichen Glückwunsch dem König – es lebe der König Manuel 👑

… der Freitag Abend zeigt schon klar, wo die Reise am Wochenende im Wittgenstein hin geht … Vogelschießen und die Ermittlung des zukünftigen König’s 👑

… die Oberndorfer Schützen des SSV OBERNDORF heizen das heimische Partyvolk schon richtig ein … gut dass es dann am Samstag genauso weiter geht – Spitzen Musik, u.a. von den Jungen Tierseer und bestes heimisches CRAFT-Beer aus dem Hause BOSCH, bieten eine perfekte Basis … MIR FREUE SICH 👍

Schönes Pfingstbaum-Fest 2019

… am Pfingstsamstag war es dann endlich soweit – das warten hatte ein Ende.

Oberndorfer-Pfingstbaum-Fest 2019

Viele helfende Hände und Köpfe waren die gute Basis für die Neuauflage dieses schönen Dorffestes, aber auch die Spende der SPARKASSE WITTGENSTEIN 👍

spk-logo-mobile

Angefangen bei dem BAUM-Team, was schon am Dienstag losgezogen war, einen passenden Baum 🌲 zu finden, der den Oberndorfer Maßstäbe gerecht wird (Größe, Qualität, Geradheit, …).

Weiterlesen „Schönes Pfingstbaum-Fest 2019“

Bürgerversammlung und Förderprojekte in Oberndorf

… im Rahmen der am 10.05.2019 stattfindenden Bürgerversammlung wurden u.a. folgende Punkte, eingeleitet durch den Ortsvorsteher Sebastian Stiller, besprochen :

Auch wenn noch ein paar Plätze frei waren, war es eine gute, wichtige und sehr informative Veranstaltung.

Die meisten Vereine waren vertreten, aber auch ein paar privat Interessierte.

  • Ehrungen

  • Ausbau Internet

  • Termine in Oberndorf

  • Maßnahmen des DGV

  • Aktuelle Förderprojekte

  • Friedhof (Zustand Zaun und Wiesenflächen)

Anschließend folgte ein guter Bericht vom Anke Fuchs-Dreisbach (MdL) über die Förderlandschaft in NRW und die Möglichkeiten für Bürger und Vereine.

Frau Fuchs-Dreisbach war hier sehr offen für Fragen, Wünsche und Anregungen, aber manchmal sind auch ihr die Hände gebunden.

UmweltAktion OBERNDORF 2019 – wieder ein mehrfacher Erfolg

… man kann schon erkennen, dass die Arbeit für die zahlreichen Helfer und Helferinnen immer weniger wird und die Moral der Mitmenschen in und um Oberndorf immer besser wird 👍 und somit die routinierte Müllsammelaktion alle 2 Jahre auch langfristig seine Früchte trägt. Kaum noch extreme Funde, aber immer noch vieles achtlos weggeworfenes und auch viele unnützliche Dinge wie Plastikverpackungen musste geborgen werden :

  1. sehr viele Helfer im Alter zwischen 2 und 80 Jahren waren gekommen
  2. das grundsätzliche saubere Oberndorf wurde nochmals verbessert
  3. die Moral der hier lebenden und durchreisenden Menschen ist besser geworden

Weiterlesen „UmweltAktion OBERNDORF 2019 – wieder ein mehrfacher Erfolg“

DGV bewirbt sich für Zukunftspreis Siegen-Wittgenstein 2019 > Ehrenamt 4.0: engagiert – digital – gestalten

… der Kreis Siegen-Wittgenstein vergibt in diesem Jahr den Zukunftspreis 2019 für :

  • Ehrenamt 4.0: engagiert – digital – gestalten

Da sich der DGV hier sicherlich besonders engagiert, seine Aufgaben und Tätigkeiten allen Bürger auf den verschiedenen Plattformen, digital und analog bereitstellt und dauerhaft abrufbar macht, sollten wir hier mitmachen :

Weiterlesen „DGV bewirbt sich für Zukunftspreis Siegen-Wittgenstein 2019 > Ehrenamt 4.0: engagiert – digital – gestalten“

Das NEUE PfingstBaumFest in Oberndorf

  • Wir möchten diese FEST neu aufstellen und zu einem weiteren jährlich wiederholenden Highlight werden lassen, wofür wir dich brauchen
  • Das diesjährigen Mai-Highlight im Juni wird die Feierstunden um das Vorbereiten und Aufstellen des Pfingstbaumes in der Dorfmitte darstellen.
  • In diesem Jahr wird diese eine offizielle Gemeinschaftsveranstaltung von DGV und SSV werden, die hier die Aufgaben gemeinsam stemmen werden, aber auch die Erfahrungen und Routinen weiter- und übergeben, damit die vom SSV lange Jahre gepflegte Tradition vom dafür mitverantwortlichen DGV (DorfGemeinschaftsVerein) weiter geführt werden kann.

Weiterlesen „Das NEUE PfingstBaumFest in Oberndorf“

DGV-Umwelt-Aktion „Sauberes Oberndorf“ am 30.03.2019

… auch in diesem Jahr wollen wir wieder in unserem schönen Oberndorf eine Aktion starten, die mit vereinten Kräften das Ansehen des Ortes und der Bürger fördert.

Am Samstag, den 30.März 2019 um 14 Uhr treffen sich wieder alle Helfer und Helferinnen (egal welchen Alters), mit entsprechenden Gerätschaften und Schutzkleidung (z.B. Gummistiefel, Sicherheitsweste, …) am Schützen- und Bürgerhaus.

Weiterlesen „DGV-Umwelt-Aktion „Sauberes Oberndorf“ am 30.03.2019“

DGV trifft sich zur Jahreshauptversammlung 2019

… aufgrund der aktiven Teilnahme zahlreiche Vereinsmitglieder passiv an aktuellen Sportveranstaltungen und ähnlichen lebensrettende Parallelveranstaltungen, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des DGV Oberndorf mit reduzierterer Teilnehmerzahl statt, aber trotzdem mit ausreichenden und Top-Teilnehmer (beschlussfähig) und extrem guten Ideen, Veränderungen und Maßnahmen, die uns, unser Dorf und alle Bürger und Bürgerinnen von Oberndorf unterstützen und wieder einen entscheidenden Schritt nach vorne bringen. Schön, dass ihr alle da wart ☑️ und unser Dorf durch eure Mitgliedschaft und/oder Teilnahme unterstützt. Weiterlesen „DGV trifft sich zur Jahreshauptversammlung 2019“

8. Vorweihnachtliches Dorffest 2018 im benachbarten und befreundeten Rüppershausen war wieder gelungen

… das von den Rüppershäuser Vereinen (Kaninchen, Chöre, Feuerwehr) zum 8. Mal organisierte Dorffest, in der Art eines kleinen klassischen Weihnachtsmarktes, fand trotz des etwasunschönen Wetters am Samstag 22.12.2018 unter reger Beteiligung der Bevölkerung statt.

Alle 2 Jahre wird hier alles … Weiterlesen „8. Vorweihnachtliches Dorffest 2018 im benachbarten und befreundeten Rüppershausen war wieder gelungen“

Info für Wanderung des SSV Oberndorf am 28.12.2018

Treffpunkt um 13.00 Uhr am Schützen- und Bürgerhaus Oberndorf

  • Abfahrt mit Bus auf den (nach) Großenbach
  • geführte Wanderung mit Spaßfaktor (Selbstversorgung)
  • anschließend gemütliches Haxen-Essen bzw. alternativ auch Spiessbraten

Auch Nichtmitglieder und Vegetarier sind herzlich willkommen.

6FC6D74C-8879-4564-8278-680EF642052C.jpeg

Cantabile Live … am So 02.12.2018 – 17 Uhr

Für das diesjährige Adventskonzert in der Kirche in Oberndorf, am 02.12.2018, gründete Cantabile einen Projektchor. Mit Flyern wurde darauf aufmerksam gemacht und das Interesse, bei dem Projektchor mitzuwirken, war riesig. 15 Sängerinnen und Sänger konnten zusätzlich begeistert werden.

Gemeinsam mit Chorleiter Kai Uwe Schöler werden nun die Chorwerke eingeübt. Alle sind mit Begeisterung und Spaß bei der Sache und fiebern dem Adventskonzert entgegen.

… mehr Infos unter …

https://www.cantabile1986-oberndorf-rueppershausen.de

Landschaftspflege in der Dorfmitte (Downtown)

… das durch die heimische Presse und die interne WhatsApp-Gruppe groß angekündigten Event, zur Unterhaltung, Pflege und Erhaltung der zentralen Ortsflächen rund um das LenneHaus und Backhaus stützte sich massiv auf die aktiven Rentner und solche die es werden wollen 😜

Irgendwie schade ……. oder ?

Der DGV OBERNDORF hatte aufgerufen, und es kamen genug Unterstützer, um die notwendigen Arbeiten in der Ortsmitte (Downtown) in der gewohnten Qualität und Sorgfalt zu erledigen.

Dietmar, Werner, Siegfried, Rolf, Ralf, Erich … um nur einige zu nennen 👍 aber auch Ernst Heinrich mit seinem Mulchgerät und Six Bäcker Klaus, sonst wären wir nicht vor der Dämmerung fertig geworden. 👍👍👍

Wichtig aber auch die weiteren Gerätschaften, die von der Stadt BAD LAASPHE bereit gestellt wurden und den fleißigen Helfer die Arbeit erleichtern.

Der traditionelle Ausklang im Backhaus bot genug Spielraum für tolle Momente und noch bessere Gespräche 👍 aber auch für die ein oder andere Wurst oder auch ein gut gebrautes BOSCH PILS 🍺

In der Summe, kann ich persönlich bestätigen, war es ein richtig toller Abend gewesen, der Allen sehr gefallen hat. Auch wenn sich das ein oder andere unbekannte Produkt oder Projekt aufgetan hat.

Mit dem MIR FREUE SICH 👍 ging es in die Nacht 🍺

Das Zitat de Abends war …

“Das können wir öfters machen, nicht jeder Freitag, aber einmal in der Woche“

Arbeitseinsatz Fr. 02.11. 15 Uhr

Am kommenden Freitag 02.11.2018 findet in Oberndorf um 15.00 Uhr in der Dorfmitte nochmal ein Arbeitseinsatz statt. 

Die Sitzgelegenheit soll winterfest gemacht werden. Außerdem soll um das Backhaus herum aufgeräumt werden. Evtl. werden auch kleinere Flächen gemäht. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen.

Der Oberndorf-Kalender 2019 ist da 👍

… pünktlich zur Kalender-Saison ist der von Gabi und Horst Mengel erstellte Monats-Kalender verfügbar, der aus einer Idee und Aktion des DGV Oberndorf entstanden ist.

>>> Der Oberndorf-Kalender 2019

Aus einer schönen Auswahl, der beim 650er Jubiläum zusammen getragenen Archivbilder, wurde ein schönen Kalender in limitierter Auflage erstellt, der zum Selbstabholerpreis von nur 6 Euro erworben werden kann.

42 frische Oberndorfer Brote aus dem unserem Backhaus 👍

Das Backhausteam des DGV Oberndorf hatte am Samstag den 13.10.2018 wieder den Backofen angeheizt👍 und den Besuchern ein tolles Brot und Programm geboten.

Da aufgrund der Kürze der Vorbereitungen konnten keine Vorbestellungen erfolgen, aber die 42 Brote waren doch sehr schnell vergriffen.

lrg_dsc00606Großer Dank an die Heizer Werner und Siegfried, aber auch an unseren Ptofi-Bäcker Wilhelm und die weiteren Helfer, wie Regine, … (mehr Infos hatte ich nicht).

Fotos von Regine Nieser 👍

3. Dorffest OBERNDORF 2018 – Total Schön 👍

… auch in diesem Jahr war das Dorffest, welches der DGV OBERNDORF alle 2 Jahre und nun zum 3. Mal nach dem 650er Dorfjubiläum ausrichtete, wieder der volle Erfolg.

Unter dem Motto „MIR FREUE SICH“ trafen sich auch in diesem Jahr am 25. August, ein Großteil der Oberndorfer Bürger und Bürgerinnen, egal welchen Alters oder in welches Verfassung in der Dorfmitte, um gemeinsam die gute Dorfgemeinschaft und Freundschaft zu pflegen, aber auch neue und alte Freundschaften neu zu verknüpfen.

Weiterlesen „3. Dorffest OBERNDORF 2018 – Total Schön 👍“

EINLADUNG zum 3. Dorffest des DGV OBERNDORF am 25.08.2018

… es ist bald schon wieder soweit … das beliebte Dorffest in Oberndorf, welches in diesem Jahr wieder vom DorfGemeinschaftsVerein Oberndorf (DGV) organisiert wird … steht kurz vor dem Beginn … in 3 Worten gesagt – MIR FREUE SICH 👍

Am Samstag, den 25.08.2018 ab 15 Uhr, verwandelt sich unser idyllischer Dorfplatz wieder in einen Treffpunkt für jung und alt, wo alles geboten wird, was das Herz eines Oberndorfer erfreut 😀 und kommen kann jeder Oberndorfer oder die, die sich mit Oberndorf verbunden fühlen !

Weiterlesen „EINLADUNG zum 3. Dorffest des DGV OBERNDORF am 25.08.2018“

Wie das Backhausteam Oberndorf mitteilt, ist geplant,am Samstag den 28.07.2018 den Backofen anzuwerfen. Da aufgrund der Kürze der Vorbereitungen keine Vorbestellungen erfolgt sind, werden die Brote ab 17.00 Uhr an Interessenten abgegeben.🥖
C2881485-B8F1-408C-8154-5C887188AF94Wer zuerst kommt, sieht die NOTIZ - leider ausgefallen wegen ...🥖

BackHausTeam Oberndorf mäht richtig

23.06.2018 Oberdorf / Wittgenstein

LRG_DSC05500

… wenn sich Samstags morgens um 9 Uhr, ein starkes Team von Männer, bzw. ein Team von starken Männer mittleren Alters in der Dorfmitte trifft, dann heißt das bei uns MÄH-AKTION um’s BACKHAUS !!!

IMG_3945

Das komplette Areal um den schönen Oberndorfer Dorfplatz, inkl. alle angrenzenden Wiesenstückchen, musste wieder mal ordentlich gemäht und gepflegt werden (ist ja auch bald Schützenfest). Dazu gehört auch die Pflege und Erhaltung des Anwesen um das Lenne-Hauses (ältester Fachwerkbau in Oberndorf), zu dessen Grundstück auch unser Backhaus gehört und vom Eigentümer immer wieder gerne für Aktionen im Sinne des Gemeinwohles zu Verfügung gestellt wird.

Weiterlesen „BackHausTeam Oberndorf mäht richtig“

IKEK – Dorf.Safari 2018 in Oberndorf

… heute, am 12.06.2018 fand sie endlich statt – unser IKEK-Dorf-Safari !!!

Einige Oberdorfer Bürgerinnen und Bürger, sowie  IKEK-Organisatorin VERA LAUBER, heimische Stadtvertreter, heimische Presse und LEADER-Verantwortliche haben sich um 15:30 Uhr in der Alten Schule eingefunden, um die Interessen unseres Ortes, dessen Vereine und deren Einwohner würdig zu vertreten und in zukunftsweisende Bahnen zu weisen.

20180612_133719000_iOS

Ziel heute ist es, die verschiedenen Themen, welche jetzt schon in zwei Workshops angearbeitet wurden, zu verdichten und den Team von VERA LAUBER, aber auch unserem Bürgermeister Herrn Dr. Spillmann sowie Herrn Pospichal, die Möglichkeiten und Begebenheiten hier Vorort zum präsentieren.

20180612_132647000_iOS

Um 15:30 Uhr ging es in der ALTEN SCHULE mit der Besichtigung der verschiedenen Räumlichkeiten los. Zuerst im 2. Obergeschoss in der Etage, die von den FREUNDEN ALTER KRAFTRÄDER genutzt und unterhalten wird.

Weiterlesen „IKEK – Dorf.Safari 2018 in Oberndorf“

IKEK Stadtteil-Workshop

… heute fand der erste Workshop in der Feudinger Volkshalle statt. Nach kurzer Einleitung in das Thema und der Hintergründe, wurden unter der Anleitung von Vera Lauber und ihrem Team, innerhalb der einzelnen Orte, die folgenden Themenpunkte gemeinsam erarbeitet :

  1. Stärken und Schwächen
  2. Besonderheiten und Ziele
  3. Konkrete Projekt-Ideen

Diese erarbeiteten Punkte bieten einen Teil der Themen, die für die Ortsteil-Safari, welche bei uns am 12.06. um 15:30 Uhr stattfindet.

Hier wollen wir mit stärkerer Mannschaft aus Oberndorf, unsere Ideen und Förderprojekte im einzeln und ansehen und weiter ausarbeiten.

Weiterlesen „IKEK Stadtteil-Workshop“

Webseiten-Statistik Mai 2018

… die Zugriffszahlen sind OKAY, getrieben durch persönliche Links auf Beiträge, aber an den GEFÄLLT MIR + KOMMENTAREN müssen wir noch arbeiten 😜

Kleine Fehler und reduziertes Design sind bitte zu entschuldigen, da die Bearbeitung ausschließlich am iPhone erfolgt. Dafür aber sicherlich die am schnellsten gepflegte AmateurWebseite im Kreis.

… diesmal ohne Verlinkungen

Pfingstbaum 2018

… und auch in diesen Jahr organisiert das Kernteam des SSV Oberndorf, unterstützt durch den DGV Oberndorf, die Pfingstbaum-Tradition mit dem schlagen und aufstellen des Pfingstbaumes auf dem Festplatz in Oberndorf Downtown.

Mit vereinten Kräften, Unterstützung durch Landmaschinentechnik, aber auch die Beachtung der Sicherheit, gelingt es den Anwesenden schnell, den gut vorbereiteten Baum in die Senkrechte zu bringen. Danach wurde dann auch mit dem heimischen Zaubertrank der Brauerei BOSCH nachgeholfen.

Alles weitere ist schnell erzählt, da es nach traditionellem Brauchtum wie in den letzten 653 Jahren … 👍

Weiterlesen „Pfingstbaum 2018“

Massive Netzprobleme nach Jubiläumsfest 😜

… das Jubiläumsfest in eine 800 Jahre alten Dorf-Gemeinschaft in NRW’s schönsten Region Wittgenstein, bereitet dem Netzbetreiber TELEKOM massive Probleme.

Aufgrund der extremen Bildarchive, welche in den letzten Tagen und Nächten von einer Vielzahl von aktiven User, in den verschiedensten sozialen Medien „gepostet“ werden und dann anschließend von einer riesigen Mitgliederzahl wieder angesehen, geliked und downgeloadet werden, bereitet den Betreiber noch ein paar Tage, großes Kopfzerbrechen !

Selbst die deutschen Zwischenspeicher-Zentren von Facebook, Instagram und Twitter geraten schon an ihre Grenzen.

Ein Zeichen für ein gelungenes Jubiläumsfest der Feudinger Bürger zu ihrem 800er Dorfjubiläum.

Eine Besserung wird frühesten am Samstag erwartet, wenn ein Großteil der User in der jeweiligen Dorfmitte den traditionellen Pfingstbaum aufstellt und das mit eine frischen BOSCH 🍺 abgelöscht wird.

2018-05-15 MIT FREUE SICH … nicht alles so ernst nehmen 👍

Einladung zu umserem IKEK-Ortsteil-Workshops Bad Laasphe im Mai⁩

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus den Ortsteilen Bad Laasphes, liebe Interessierte,

nach der gelungenen gemeinsamen IKEK-Auftaktveranstaltung Ende Februar im Haus des Gastes geht es jetzt weiter mit dem IKEK-Prozess in Bad Laasphe.

Wir laden Sie im Namen der Stadt Bad Laasphe herzlich zu drei IKEK-Ortsteil-Workshops im Mai ein!

Der 3. Ortsteil-Workshop findet am 30.05. um 18:30 Uhr in der Volkshalle Feudingen für die Ortsteile im Oberen Lahntal – Amtshausen, Bermershausen, Feudingen, Großenbach, Holzhausen, Oberndorf, Rückershausen, Rüppershausen, Saßmannshausen, Steinbach, Volkholz und Weide – statt.

Die Ergebnisse der IKEK-Auftaktveranstaltung sowie die Einladung zu den drei IKEK-Ortsteil-Workshops mit weiteren Informationen und dem Programm finden Sie im Anhang (Link zu OneDrive-Archiv) :

https://1drv.ms/f/s!AjhEgrzVJSTBu0sZSqdCNZJQDWDP

Zusätzlich findet in jeden Ort anschließend noch ein spezieller Ortstermin statt – wo um eine STARKE BETEILIGUNG gebeten wird:

  • Oberndorf, Mittwoch 12.06. 15:30 – 17:00 Uhr am DGH Oberndorf

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Vera Lauber

Dipl.-Ing. Vera Lauber

USt-IdNr. DE292779222

Weidiger Weg 21

D-57319 Bad Berleburg

Mobil neu +49 (0)1573. 33 92 831

info@veralauber.de

www.veralauber.de

Ziel: Gigabitanschlüsse für alle Haushalte

Kreis startet flächendeckenden Breitbandausbau

Landrat Andreas Müller: „Großer Schritt ins Gigabit-Zeitalter!“

23.03.2018 Siegen-Wittgenstein wird als erster Kreis in Nordrhein-Westfalen eine flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet erreichen. Schon im Mai 2019 werden 98 Prozent aller Haushalte in Siegen-Wittgenstein über schnelles Internet*) verfügen! Nachdem die endgültigen Förderbescheide von Bund und Land nun vorliegen, hat Landrat Andreas Müller jetzt die entsprechenden Verträge unterschrieben.

Partner des Kreises beim Breitbandausbau sind die Telekom Deutschland GmbH und die innogy TelNet GmbH. Beide Unternehmen hatten sich in einem Ausschreibungsverfahren durchgesetzt. Die Telekom wird den Ausbau in Netphen, Siegen, Wilnsdorf, Neunkirchen und Burbach vornehmen, innogy ist für den Ausbau in Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück, Freudenberg, Kreuztal und Hilchenbach zuständig.

Mehr Hintergründe unter …

http://www.siegen-wittgenstein.de/Startseite/PK-Breitbandausbau.php?object=tx,2170.14&ModID=7&FID=2170.1635.1&NavID=2170.58

http://www.siegen-wittgenstein.de/Startseite/index.php?mNavID=2170.204&sNavID=2170.204&La=1

Mir freue sich !!!

Franz Enderling – Sportler-Ehrung 2017 !

… und wieder hat es unser FRANZ geschafft – jetzt im Rahmen der Sportlehrungen des Stadtsportverbandes Bad Laasphe am 16.03.2018 !

Skisport Einzel: Franz Enderling (SK Winterberg) aus Bad Laasphe – Oberndorf
mit zahlreiche Titel und Platzierungen im Skispringen, in der Nordischen Kombination und im Langlauf sowie WM-Titel und Platzierungen beim internationalen Mastercup (inoffizielle Senioren-WM) im Skispringen und der Nordischen Kombination.

Herzlichen Glückwunsch sagt ganz Oberndorf und seine Bürger/-innen !!!

Auch der mitgereiste Teil des großen FanClubs freute sich über diese Ehrung und Anerkennung der Stadt Bad Laasphe sowie die weiteren anwesenden Ehrengäste !

Mit 57 Jahren und der Leidenschaft zum Skisport ist hier für Franz Enderling noch genügend Motivation vorhanden, um auch in diesem Jahr sich wieder sich mit der Weltelite des Wintersport auf der Schanze und in der Loipe zu messen !!!

2018_Franz_ (2)

2018-03-16_Ehrungen_Stadt_Sportverband_Bad_Laasphe.jpg

Bericht Wieland Leukel / Foto Holger Parzinski

DGV-Team meistert den JuBi-Cup 2018

… im Rahmen der jährlichen Meisterschaften des SSV OBERNDORF, stellte der DGV Oberndorf wieder ein TOP-Team aus den Reihen des Vorstandes, was den Verein mit den gesetzten Zielen wieder gut vertreten hat. Nach dem internen Ausscheidungsverfahren wurden folgenden Schützen in die Erfolgsspur geschickt :

DGV OBERNDORF – DREAMTEAM 1

  • Horst Mengel
  • Matthias Rothenpieler
  • Wieland Leukel

Aufgrund des diesjährigen 50sten Jubiläums wurde der sonst schon harte Spagat zwischen den unterschiedlichen Disziplinen noch um einen weiteren Wettkampf ergänzt, der legendären und allseits gefürchteten JuBi-Scheibe, mit den weißen, kleinen, springenden und tanzenden Etwas. Aber auch das konnte unsere Schützenelite nicht schocken und wurde mit Spitzenwerten absolviert.

Aufgrund der guten Vorbereitung konnte sich unser Team schnell vom Tabellenende absetzen und ein Spitzenplatz im hinteren Mittelfeld ergattern. Das vom Vorstandsvorsitzenden ausgerufene Ziel wurde voll erfüllt, wobei die Gemeinschaft und Geselligkeit hier klar im Vordergrund stand. Aber auch die bescheidene Zurückhaltung, was den Wittgensteiner vielfach auszeichnet, hatte Priorität, so dass ein Teilnahme an der morgigen Ehrung der Besten ohne uns stattfinden kann.

Durch die gute Organisation des SSV lief hier wieder alles reibungslos, sicher und gesellig ab 👍 Ein leckeres und frisches BOSCH tat sein übriges 🍺 Die Guten verdienen das Bessere 🍺

Und im nächsten Jahr sind wir wieder dabei – MIR FREUE SICH 🍺

2. Jahreshauptversammlung des DGV OBERNDORF 2018

Am 24.02.2018 fand im Oberndorfer Schützen- und Bürgerhaus die 2. Jahreshauptversammlung des DGV-Oberndorf / Wittgenstein statt. Zahlreiche Vereins- und Vorstands-Mitglieder trafen sich in geselliger aber auch konzentrierter Runde, um sich um Themen wie Vorstandswahl und Aktivitäten in 2018 zu kümmern, die Details zu besprechen und zu verabschieden.

Grundsätzlich wurden fast alle Posten und Personen gemäß der Vereinssatzung wieder bestätigt, so dass es keine massiven Einschnitte hier geben wird und die gute Vorstandsarbeit weiter fortgesetzt werden kann (Details unter Vorstand auf der Webseite).

Der Kassenbestand ist durch massive und wichtige Investitionen in 2017 leicht zurück gegangen, was aber in diesem Jahr wieder aufgeholt wird.

Zahlreiche Aktionen, teilweise auch nur im 2-jährlichem Rhythmus stehen auf dem Programm, oder sind in der Planung :

  • großes DGV-DorfFest in der Dorfmitte am 25.08.2018
  • Fahrt und Besichtigung einer Großbrauerei im Siegerland am 08.09.2018
  • Teilnahme und historische Wanderung (alter Kirchweg) zur 800-Jahr-Feier in Feudingen
  • Brotback-Events im Backhaus
  • Martinsumzug mit AWO-Kindergarten (mit SSV und Feuerwehr)
  • Mannschaft für JuBi-CUP des SSV Oberndorf

Aber auch ganz viele andere Dinge für die Dorfgemeinschaft wurden diskutiert und teilweise auch beschlossen, wie z.B. :

  • Lichterkette Weihnachtsbaum
  • DGV-Festwagen zum Schützenfest-Umzug und 50sten Vereinsjubiläum des SSV Oberndorf
  • Sportler-Ehrungen
  • IKEK-Aktion der Stadt Bad Laasphe
  • Erhalt und Pflege des Ehrenmals
  • Info-Kasten in der Dorfmitte

Aber auch die ein oder andere Überraschung ist in Planung, dazu aber mehr wenn es Spruchreif ist.

Anschließend wurden die verschiedensten Themen noch in Kleingruppen bis in die späten Abendstunden besprochen. Die gute Versorgung auf Kosten der Vereinskasse wurden durch freiwillige Spenden mehr als aufgefangen. Bei frischem BOSCH-Bier und heißen Bockwürstchen wird es schnell gesellig und heiter. Hier kommt dann der neue Leitspruch „Die meisten geben Zwanzig“ unsers Kassenwartes besonders gut und effektiv zu Geltung.

Ein weiteres Ziel ist aber auch, die Mitgliederzahl in Oberndorf zu erhöhen, wozu nochmals jeder Oberndorfer Bürger/-in aufgerufen ist, der hier noch kein Mitglied ist – Link zum Formular!

MIR FREUE SICH …. auf ein gutes 2018 in Oberndorf 👍

DGV-Oberndorf / Marketing 2018-02-25

2. JHV des DGV-Oberndorf 2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung des DGV-Oberndorf

Liebe Vereinsmitglieder und alle die es noch werden möchten.

Zur zweiten Jahreshauptversammlung des DGV Oberndorf / Wittgenstein lade ich hiermit ein: Samstag, den 24.02.2018 um 19:30 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus, Oberndorf.

Anträge der Mitglieder zur Tagesordnung sind spätestens eine Woche vor der Jahreshauptversammlung beim Vereinsvorstand schriftlich einzureichen.

Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen. Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein statt.

Tagesordnung

Jahreshauptversammlung

Dorfgemeinschaftsverein Oberndorf / Wittgenstein Samstag, den 24.02.2018 um 19:30 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus, Oberndorf

(1) Begrüßung

(2)Feststellung d. form.-und fristgerechten Einladung; Anzahl d. wahlberechtigten

Mitglieder

(3)Bericht des Vorstands / Rückblick

(4)Bericht der Kassenprüfer / Entlastung des Vorstands (5)Wahl eines Vorsitzenden

(6)Wahl eines stellvertretenden Vorsitzenden

(7)Wahl eines Kassenführers

(8)Wahl eines stellvertretenden Kassenführers

(9)Wahl eines Schriftführers

(10) Wahl eines stellvertretenden Schriftführers

(11) Wahl von (mindestens) drei Beisitzern

(12) Neuwahl eines Kassenprüfers

(13) Dorfgemeinschaftsfest am 25.08.2018 in der Dorfmitte

(14) Verschiedenes / Anträge

Luftbildaufnahmen von Oberndorf vom 14.04.1959

… wie auch von anderen Ortschaften schon bekannt, jetzt auch von unserem schönen Ort Oberndorf !

Findmittel mit Digitalisaten der Luftbildplänen der Hansa Luftbild AG online:

Das Landesarchiv NRW, Abt. Rheinland, in Düsseldorf hat unlängst drei Findmittel mit Digitalisaten der Luftbildplänen der Hansa Luftbild AG onlinegestellt:

Original-Link auf die veröffentlichte Seite

Aus dem Findbuchvorwort: „Der Bestand RW 0230 enthält maßstabsgerecht entzerrte Luftbildpläne (Orthophotos) der Hansa Luftbild AG, vorwiegend des Maßstabs 1:5.000, in geringerer Anzahl auch Pläne anderer Maßstäbe (1:1.000, 1:2.000, 1:2.500, 1:10.000). Die Pläne orientieren sich am Blattschnitt der Deutschen Grundkarte 1:5.000 (DGK 5). Dabei ist zu beachten, dass sowohl die Blattbezeichnungen wie auch die TK-Nummern im Laufe der Jahre mitunter Änderungen unterlagen.

Die Bilder datieren aus den Jahren 1951 bis 1970 und zeigen Gebiete der alten Bundesrepublik (ausgenommen Berlin und Bayern). Sie liegen zum überwiegenden Teil als S/W-Negative im Format 60 x 60 cm vor. Die den Plänen zugrunde liegenden Reihenmessbilder sind im Bestand RW 0225 vorhanden, der über das Luftbild-Archiv- und Recherchesystem (LARS) in den Lesesälen des Landesarchivs NRW recherchierbar ist.

Die Bilder des Bestandes RW 0230 wurden im Jahr 1979 von der Hansa Luftbild AG in Münster an das damalige Hauptstaatsarchiv Düsseldorf abgegeben und im Jahr 2010 dem Land NRW übereignet. Die Klassifikation ist nach Rechtswerten der Gauß-Krüger-Koordinaten sortiert.

Der Bestand enthält 20.590 Bilder in 21.993 Verzeichnungseinheiten.Die Bilder im Maßstab 1:10.000 sind mehrfach erfasst, jeweils mit den dem Maßstab 1:5.000 korresponidertenden Rechts-Hoch-Werten.

Der Bestand wurde in den Jahren 2013 bis 2016 durch das Technische Zentrum des Landesarchivs in Münster-Coerde mit einer Auflösung von 480 dpi digitalisiert. Die Bilder wurden in der Regel in zwei Teilen gescannt und dann automatisiert zusammengesetzt.

Bei Veröffentlichungen ist die Hansa Luftbild AG als Urheber zu nennen